Sie sind hier: Blog » Do It Yourself » Nähprojekt kleine Tasche aus Fleece

Nähprojekt kleine Tasche aus Fleece

10.04.2014 15:37 von Tanja

Heute will ich euch von unserem kleinen Nähprojekt berichten:

Die Idee: Warum nicht mal was zusammen nähen? -  und schon sind wir mittendrin in den Projektdetails: Es soll etwas Einfaches, schnell zu Nähendes sein, irgendeinen Nutzen haben und aus Fleece anzufertigen sein (der „franst“ nicht an den Schnittkanten aus – „Einketteln“ entfällt also!). Schnell entscheiden wir uns für eine ungefähr postkartengroße Tasche. Die Tasche soll 2 Fächer (1 „normales“ und ein „geheimes“) haben und mit einem Knopf geschlossen werden. Da die Farbauswahl schwer fällt, nehmen wir grünen und blauen Fleece-Stoff.

Dann geht es ans Schnittmuster. Wir haben die geniale Idee, dass hier das „Frag die Maus-Buch“ eine tolle Schablone wäre. Klappt wunderbar wir ihr auf den Bildern seht:

   

Nachdem 2 Rechtecke zugeschnitten sind (das Blaue ist kleiner, da es nur auf der Rückseite und als Deckel verwendet wird) legen wir die Stoffe übereinander. Schon kann es mit dem Nähen losgehen. Leider müssen wir durch 3 Lagen nähen – das geht ziemlich schwer, weshalb wir einen Fingerhut brauchen.

   

Nachdem endlich beide Seiten und unten rüber genäht ist, sind wir schon fast fertig:

  

Jetzt fehlt nur noch der Knopf. In den Deckel schneiden wir einfach einen kleinen Schlitz – bei Fleece-Stoff geht das ja so unkompliziert.

 

Eine Profi-Schneiderin würde wahrscheinlich in Ohnmacht fallen ob solch Dilettantissmus, aber unseren Ansprüchen genügt es vollkommen. Wir sind sogar richtig stolz auf unser Werk, und außerdem hatten wir beide auch richtig Spaß dabei! Übrigens: Die Tasche wird demnächst gleich noch einmal als Geschenk nachgenäht.

Tanja
Styling fürs Besucher-WC
Trendthema Sweet Birds
Nach oben