Chiffonstoffe

Chiffonstoffe

Farbfamilie
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Materialart
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Oberflächenstruktur
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Transparenz
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Motiv
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Marke
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Saison/Thema
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Besonderheiten
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Zertifikate
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Stoff Eigenschaft
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Stoffbreite
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Stoff Verwendung
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();

Was ist Chiffon?

Chiffon ist ein zartes, duftig-leichtes und transparentes Gewebe. Der Stoff fällt geschmeidig und herrlich weich fließend. Charakteristisch ist die leicht körnige Haptik. Chiffon kann aus Kunstfasern oder Naturfasern hergestellt werden und lässt sich aufgrund seines geringen Gewichtes (meist ca. 100g/qm) klein zusammenfalten.

Aufgrund seiner hauchzarten, fließenden Beschaffenheit ist Chiffon ein beliebter Stoff für die Sommergarderobe und Accessoires, feen-leichte Kostüme, sowie Festtagsmode und effektvolle Dekorationen.

Positive Eigenschaften von Chiffon im Überblick:

  • federleicht
  • zart und duftig
  • geschmeidig weich fließend
  • angenehme, leicht körnige Haptik
  • knitterarm
  • preiswert (aus Kunstfasern)
  • platzsparend faltbar

Negative Eigenschaften von Chiffon:

  • empfindlich
  • nicht strapazierfähig
  • relativ schwierig zu verarbeiten

Chiffon - dafür kannst du ihn verwenden

Chiffon kannst du vielseitig verwenden. Das leichte, transparente Gewebe mit dem soft fließenden Fall ist perfekt für sommerliche Bekleidung, duftige Accessoires, Kostüme und zauberhafte Dekorationen. Wenn kein durchsichtiger Look gewünscht wird, kannst du deinen Chiffonstoff auch abfüttern oder doppellagig vernähen. Verwende andere Stoffe dekorative Bänder, Borten sowie andere Accessoires, um deinem Nähprojekt mit Chiffon den letzten Schliff zu verleihen.

Bekleidung aus Chiffon

Chiffon ist perfekt für alle Bekleidungsteile, die duftig weich und leicht fallen sollen. Das transparente Gewebe ist vor allem für sommerlich-leichte Bekleidung beliebt. Zum Beispiel duftige Sommerkleider, Tuniken, Blusen oder Röcke. Gerne wird der hauchzarte Chiffon auch für festliche Mode wie Abendkleider oder Brautmode verwendet und vermittelt hier eine zarte Eleganz.

Accessoires aus Chiffon

Auch Pareos für den Strand, Loops, Tücher und andere transparente Accessoires, die weich fließend fallen sollen sind ideale Nähprojekte für Chiffon.

Kostüme aus Chiffon

Beliebt ist Chiffon mit seiner duftig-zarten Beschaffenheit ebenso für feenleichte Tanzkostüme, Theatermode oder Karnevalskostüme.

Dekorationen aus Chiffon

Der weiche, geschmeidige Fall macht den zarten Chiffon so beliebt für Dekorationen aller Art. Betthimmel, Deckenabhängung, Hochzeits- oder Tischdeko: Chiffon ist ein dankbarer Stoff für Dekorationen, da er wie von selbst effektvoll und weich fällt.

Chiffon verarbeiten

Chiffon ist aufgrund seiner hauchzarten feinen Struktur leider nicht ganz einfach zu verarbeiten. Alles Nähzubehör wie Scheren, Nähnadeln, Stoffklammern, Einlagen, Nähgarn und findest du natürlich auch in unserem Shop!

Zuschnitt von Chiffon

Bereits beim Zuschnitt verrutscht das hauchzarte Gewebe gerne. Fixiere es sorgfältig mit Gewichten und lege es am besten auf eine rutschfeste Unterlage (ein kurzfloriger Teppich oder ein Bettlaken funktioniert gut). Verwende am besten (kleine, da leichtere) Stoffklammern, um Zuschnitt-Teile zu fixieren, da sie im Gegensatz zu Stecknadeln das empfindliche Gewebe nicht beschädigen können. Achte bitte auch auf eine hochwertige, geschärfte Schere und mach eher kleine Schnitte. Ideal ist eine möglichst flache Schere, damit sich der Stoff beim Schneiden nicht zu sehr abhebt sondern möglichst flach liegen bleibt.

Nähgarn und Nähnadeln für Chiffon

Perfekt ist ein möglichst feines Nähgarn. Ein feines Stickgarn oder ein Universalnähgarn, z.B. Allesnäher von Gütermann ist jedoch auch geeignet, um deinen Chiffon zu nähen. Achte auf eine spitze, unbeschädigte Nähnadel um das feine Gewebe nicht zu beschädigen. Wir empfehlen eine Microtex-Nähnadel oder Universalnähnadel der Stärke 60-70 (oder kleiner) für deine Nähmaschine.

Nähen von Chiffon

Beim Nähen eine eher lockere Fadenspannung und kleine Stichlänge wählen. Da sich der Chiffon leicht verschiebt, gut vorklammern oder vorstecken (nur mit sehr feinen Stecknadeln oder Klammern). Für einen leichteren Transport kannst du eine Einlage oder Unterlage, z.B. Seidenpapier oder Stickvlies verwenden, die nach dem Nähen wieder entfernt wird. Wichtig ist es, alle Schnittkanten ordentlich zu versäubern, z.B. mit Zickzackstich.

Chiffon pflegen und waschen

Damit du lange Freude an deinem Nähprojekt aus Chiffon hast, beachte bitte die folgenden Tipps zur Pflege und Wäsche.

Chiffon waschen

Chiffon aus Chemiefasern wie Polyester sind unkompliziert bei 30°C in der Waschmaschine waschbar. Hier musst du auch nicht befürchten, dass dein Stoff eingeht. Bei Chiffon aus Naturfasern wie Seide sieht die Sache anders aus, prüfe hier die speziellen Waschangaben. Im Zweifel Chiffon lieber in die Reinigung geben oder vorsichtig - am besten mit einem Stoffrest - Handwäsche versuchen.
Verwende bitte immer Feinwaschmittel ohne Bleiche oder Aufheller um Farben und Gewebe zu schonen.

Chiffon bügeln

Generell mag Chiffon keinen Dampf, es besteht die Gefahr, dass sich unschöne Wasserflecken bilden und der Stoff kräuselt. Chiffon aus Chemiefasern kannst du vorsichtig auf Stufe 1 bügeln, bei Naturfasern bitte auf die Pflegeanleitung achten. Wichtig ist eine unbeschädigte, glatte Bügelsohle, da sich bei Chiffon ansonsten leicht Fäden ziehen können.

Chiffon aus Polyester oder anderen Kunstfasern ist problemlos bei 30°C in der Waschmaschine waschbar und auf Stufe 1 bügelbar. Am leichtesten geht das, wenn der Stoff noch leicht feucht ist. Sind Naturfasern enthalten, z.B. Seide unbedingt auf die Waschangabe achten.

Die meisten Chiffonstoffe bestehen aus Polyester oder andern Kunstfasern und lassen sich auf Stufe 1 bügeln. Am einfachsten geht das, wenn der Chiffon noch leicht feucht ist. Um Wasserflecken zu verhindern bitte ohne Dampf bügeln

Achte auf eine spitze, unbeschädigte Nadel, damit der feine Chiffon nicht Fäden zieht. Stoffkanten bitte versäubern, damit sie nicht ausfransen. Damit der Chiffon beim Nähen nicht verrutscht, hilft es, ein Zwischenvlies (z.B. wasserlösliches Stickvlies) oder Seidenpapier zu verwenden. Verwende lockere Fadenspannung und eine kurze Stichlänge

Das feine, hauchzarte Gewebe kann leicht Fäden ziehen und ist für Anfänger nicht ganz einfach zu vernähen, da der Chiffon leicht verrutscht. Chiffon ist nicht strapazierfähig und kann relativ leicht reißen. Chiffon ist transparent und muss daher abgefüttert werden, wenn das Kleidungsstück nicht transparent sein soll.

Chiffon fließt wesentlich weicher als Organza. Während Chiffon soft und geschmeidig weich und fließend fällt, ist Organza etwas steifer und fällt nicht so geschmeidig.

Das zarte Gewebe ist transparent bis halbtransparent.

Der Name Chiffon stammt vom arabischen Begriff “siff” ab, was durchsichtig bedeutet.

Chiffon ist hauchzart und fällt fließend weich und geschmeidig. Das leichte und transparente Gewebe hat eine leicht körnige Haptik.

Chiffon ist ein leichtes, hauchzartes Gewebe mit leicht körniger Haptik. Chiffon ist transparent bis halbtransparent und fällt fließend weich und geschmeidig. Chiffon kann aus Naturfasern oder Kunstfasern hergestellt sein.

Besonders Chiffon aus Kunstfasern, z.B. Polyester ist günstig und preiswert zu kaufen. Für Chiffon aus Naturfasern, z.B. Seide musst du etwas tiefer in die Tasche greifen.

Chiffon ist ein zarter, leichter und herrlich soft und geschmeidig fließender Stoff. Das transparente Gewebe ist duftig und hat eine leicht körnige Haptik.

Chiffon kannst du im SCHÖNER LEBEN. Shop preiswert kaufen. Besondere Chiffon-Schnäppchen findest du im SCHÖNER LEBEN. Lieblingsladen bei Bamberg.

Chiffon kannst du für duftig-leichte und geschmeidig weich fließende Bekleidung und Accessoires verwenden. Zum Beispiel Kleider, Blusen, Tuniken, Tanzkostüme, Festtagskleider, Pareos, Tücher und Schals. Auch für Dekorationen wie Betthimmel, duftige Tischdeko, Hochzeitsdeko oder andere Projekte kannst du Chiffon einsetzen.

Ideal ist eine Overlock-Nähmaschine, du kannst Chiffon jedoch auch mit einer Haushaltsnähmaschine vernähen. Wichtig ist eine feine Nadel (Stärke 70 oder kleiner) mit einer spitzen, unbeschädigten Nähnadel.

Wichtig ist eine feine, unbeschädigte Nadelspitze. Wähle ein Microtex- oder Universalnähnadel der Stärke 60-70

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.schoener-leben-shop.de/alle-stoffe/chiffonstoffe#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Ist Chiffon in der Waschmaschine waschbar?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Chiffon aus Polyester oder anderen Kunstfasern ist problemlos bei 30\u00b0C in der Waschmaschine waschbar und auf Stufe 1 b\u00fcgelbar. Am leichtesten geht das, wenn der Stoff noch leicht feucht ist. Sind Naturfasern enthalten, z.B. Seide unbedingt auf die Waschangabe achten."}},{"@type":"Question","name":"Kann ich Chiffon b\u00fcgeln?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die meisten Chiffonstoffe bestehen aus Polyester oder andern Kunstfasern und lassen sich auf Stufe 1 b\u00fcgeln. Am einfachsten geht das, wenn der Chiffon noch leicht feucht ist. Um Wasserflecken zu verhindern bitte ohne Dampf b\u00fcgeln"}},{"@type":"Question","name":"Wie Chiffon n\u00e4hen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Achte auf eine spitze, unbesch\u00e4digte Nadel, damit der feine Chiffon nicht F\u00e4den zieht. Stoffkanten bitte vers\u00e4ubern, damit sie nicht ausfransen. Damit der Chiffon beim N\u00e4hen nicht verrutscht, hilft es, ein Zwischenvlies (z.B. wasserl\u00f6sliches Stickvlies) oder Seidenpapier zu verwenden. Verwende lockere Fadenspannung und eine kurze Stichl\u00e4nge"}},{"@type":"Question","name":"Was ist der Nachteil von Chiffon?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Das feine, hauchzarte Gewebe kann leicht F\u00e4den ziehen und ist f\u00fcr Anf\u00e4nger nicht ganz einfach zu vern\u00e4hen, da der Chiffon leicht verrutscht. Chiffon ist nicht strapazierf\u00e4hig und kann relativ leicht rei\u00dfen. Chiffon ist transparent und muss daher abgef\u00fcttert werden, wenn das Kleidungsst\u00fcck nicht transparent sein soll."}},{"@type":"Question","name":"Was ist der Unterschied zwischen Chiffon und Organza?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Chiffon flie\u00dft wesentlich weicher als Organza. W\u00e4hrend Chiffon soft und geschmeidig weich und flie\u00dfend f\u00e4llt, ist Organza etwas steifer und f\u00e4llt nicht so geschmeidig."}},{"@type":"Question","name":"Ist Chiffon transparent?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Das zarte Gewebe ist transparent bis halbtransparent."}},{"@type":"Question","name":"Woher kommt der Name Chiffon?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Der Name Chiffon stammt vom arabischen Begriff \u201csiff\u201d ab, was durchsichtig bedeutet."}},{"@type":"Question","name":"Wie f\u00fchlt sich Chiffon an?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Chiffon ist hauchzart und f\u00e4llt flie\u00dfend weich und geschmeidig. Das leichte und transparente Gewebe hat eine leicht k\u00f6rnige Haptik."}},{"@type":"Question","name":"Welches Material ist Chiffon?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Chiffon ist ein leichtes, hauchzartes Gewebe mit leicht k\u00f6rniger Haptik. Chiffon ist transparent bis halbtransparent und f\u00e4llt flie\u00dfend weich und geschmeidig. Chiffon kann aus Naturfasern oder Kunstfasern hergestellt sein."}},{"@type":"Question","name":"Ist Chiffon g\u00fcnstig?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Besonders Chiffon aus Kunstfasern, z.B. Polyester ist g\u00fcnstig und preiswert zu kaufen. F\u00fcr Chiffon aus Naturfasern, z.B. Seide musst du etwas tiefer in die Tasche greifen."}},{"@type":"Question","name":"Was sind die Eigenschaften von Chiffon?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Chiffon ist ein zarter, leichter und herrlich soft und geschmeidig flie\u00dfender Stoff. Das transparente Gewebe ist duftig und hat eine leicht k\u00f6rnige Haptik."}},{"@type":"Question","name":"Wo kann ich Chiffon preiswert kaufen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Chiffon kannst du im SCH\u00d6NER LEBEN. Shop preiswert kaufen. Besondere Chiffon-Schn\u00e4ppchen findest du im SCH\u00d6NER LEBEN. Lieblingsladen bei Bamberg."}},{"@type":"Question","name":"Wof\u00fcr wird Chiffon verwendet?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Chiffon kannst du f\u00fcr duftig-leichte und geschmeidig weich flie\u00dfende Bekleidung und Accessoires verwenden. Zum Beispiel Kleider, Blusen, Tuniken, Tanzkost\u00fcme, Festtagskleider, Pareos, T\u00fccher und Schals. Auch f\u00fcr Dekorationen wie Betthimmel, duftige Tischdeko, Hochzeitsdeko oder andere Projekte kannst du Chiffon einsetzen."}},{"@type":"Question","name":"Kann ich Chiffon mit einer Haushaltsn\u00e4hmaschine n\u00e4hen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ideal ist eine Overlock-N\u00e4hmaschine, du kannst Chiffon jedoch auch mit einer Haushaltsn\u00e4hmaschine vern\u00e4hen. Wichtig ist eine feine Nadel (St\u00e4rke 70 oder kleiner) mit einer spitzen, unbesch\u00e4digten N\u00e4hnadel."}},{"@type":"Question","name":"Welche N\u00e4hnadel f\u00fcr Chiffon?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Wichtig ist eine feine, unbesch\u00e4digte Nadelspitze. W\u00e4hle ein Microtex- oder Universaln\u00e4hnadel der St\u00e4rke 60-70"}},{"@type":"Question","name":"","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":""}}] }