Ethno-Stil

Auf der ganzen Welt zuhause! Der Ethno Stil eignet sich perfekt für moderne Globetrotter, die sich auch in den eigenen vier Wänden wie auf Reisen fühlen möchten. Mit dem Ethno Stil vereinen sich alle Kontinente in einem Zuhause, denn er bezieht sich auf Traditionen, Bräuche, Religionen und Kulturen unterschiedlichster Länder. Ethno bedient sich an traditionellen Vorbildern, interpretiert diese neu oder mischt das Gegensätzliche, wobei mit der spannenden Mixtur die Schönheit der Ferne in das Zuhause Einzug hält. Der Ethno Stil steht für Zugehörigkeit, Ursprünglichkeit, Toleranz und die Freude an authentischen Kulturen. Mit Wohnaccessoires und Möbelstücken im Ethno-Look hat Fernweh garantiert keine Chance. Mit exotischen Teppichen, Möbeln im Kolonialstil und orientalischen Accessoires lassen sich tolle Akzente setzen. Beim Ethno-Stil kann sanfter Kitsch mit Accessoires, die wirken, als seien sie von tibetanischen Mönchen oder amerikanischen Ureinwohnern gefertigt, hervorragend kombiniert werden. Dabei ist es natürlich am schönsten, wenn einige Objekte selbst von Reisen mitgebracht wurden. Dieser Wohnstil eignet sich außerdem ideal für Personen, die keine Angst vor Farben haben. Der Ethno Stil vereint die Farbgewalt Indiens mit marokkanischer Ornamentik und die vielseitige Tierwelt Afrikas mit fernöstlicher Handwerkskunst. Die Farben dieses Looks leiten sich von der authentischen Kultur-Freude ab. Den Handwerkern der ursprünglichen Völker standen keine synthetischen Farben zur Verfügung und sie färben Kunstwerke mit pflanzlichen Stoffen, Erde und anderen natürlichen Farbstoffen. Die Ethno Farben reichen aus diesem Grund von angenehm gemütlichen Erdfarben wie Olivgrün, Ocker und Rostrot bis hin zu und Beeren- oder Gewürz-Nuancen. Die warmen Farben kommen vor einem neutralen Hintergrund in Naturstein, Terrakotta oder Beige besonders gut zur Geltung. Muster spielen in Bezug auf den Ethno Look eine ganz wesentliche Rolle, denn jedes Volk hat seine eigenen Ornamente und Muster mit welchen die Handwerkserzeugnisse verziert werden. Muster gelten als das zentrale Element des Ethno Stils. Diese können marokkanische Poufs oder handgemachte Teppiche dekorieren oder in Form von Arabesken oder graphisch-geometrischen, typisch afrikanischen Mustern auftauchen. Beachtet werden bei Dekor für den Ethno Stil sollte, dass das Handwerk noch zu sehen sein sollte und nicht zu perfekt anmutet. Ebenso sollten die Textilien für den Ethno Stil nicht synthetischer Natur sein, sondern Textilien wie Wolle, Leinen, Seide oder Samt verwendet werden. Auch Metall wie Messing, Kupfer, Silber oder Zinn stehen für den abwechslungsreichen Wohnstil. Als stilvolle Accessoires bringen Möbelstücke und Dekor aus Metall Glanz zwischen gedämpftes Ethno-Dekor, wobei auch hier gilt, dass die Verarbeitung von Hand möglichst sichtbar sein sollte, wie beispielsweise bei gehämmerten Schalen. Ursprünglich, wunderbar warm, naturverbunden und freundlich lautet das Motto des Ethno-Stils. Der Ethno Stil ist exotisch: Man kann Sofakissen mit Zickzack-Muster, geflochtene Lampen, Zimmerpflanzen und skurril anmutende Figuren miteinander kombinieren. Idealerweise schafft man kleinere Deko-Inseln, auf welchen sich die Komponenten harmonisch zusammenstellen lassen.

Die schönsten Produkte im Mediterranen Stil findest du hier.

Nach oben