Kinderparty

Ein Kindergeburtstag ist nicht nur für das Geburtstagskind sondern auch für Eltern, Großeltern und Geschwister immer etwas ganz Besonderes. Natürlich muss dieses Ereignis bis ins kleinste Detail geplant werden. Damit das Kinderevent zu einem unvergesslichen Tag wird, muss die Party gut geplant und durchdacht sein. Daher sollten sich die Erwachsenen für die Gestaltung des Partyraumes und die Zubereitung der Speisen ausreichend Zeit nehmen. Damit das Ambiente perfekt ist, gehört auf jeden Fall die richtige Partydekoration dazu. An diesem Punkt darf man ruhig großzügig sein: Je mehr Accessoires verwendet werden, desto besser für die bevorstehende Sause.


Bevor man sich aber mit den Einzelheiten beschäftigen kann, muss zunächst der Ort für die Feier festgelegt werden. Wichtig ist nur, dass ausreichend Platz vorhanden und das die Räumlichkeit kindgerecht ist. Kostbare Vasen oder teure Möbel sind hier nicht vorteilhaft. Die Kinder möchten toben und da kann es mitunter wild zugehen. Wer die Möglichkeit hat, der sollte die Kinderparty auf jeden Fall ins Freie verlegen. Hier ist ausreichend Platz für Partyspiele und Couch, Kissen und Teppiche sind weit genug von der möglichen Essensschlacht entfernt.


Steht das Rahmenprogramm einmal fest, dann kann sich voll und ganz dem Schmücken des Raumes gewidmet werden - der Partymeile muss viel Glanz verliehen werden! Die Klassiker wie Luftballons, Luftschlangen und dreidimensionale Girlanden müssen unbedingt mit von der Partie sein. Einen Raum für eine Kinderparty zu dekorieren ist gar nicht so schwer. Bunt muss es sein, knallige Farben und lustige Motive sind Pflicht bei jeder Kinderparty. Genauso wollen es die Kleinen haben und das beginnt schon bei bunten Trinkgläsern und Bechern, zum Beispiel mit Henkel für einen besseren Griff. Tiermotive wie Flamingos und bunte Strohhalme mit Sternchen oder niedlichen Fuchsfiguren machen das Partygeschirr zum absoluten Hingucker auf jeder Kinderparty! Damit die leckeren Partyspeisen so richtig schön zur Geltung kommen, darf auch die restliche Tischdekoration ruhig auffällig gestaltet sein. Als Unterlage bietet sich ein Wachstuch an. Bunte Muster und knallige Farben werden hier kombiniert mit einem extrem pflegeleichten Material, das unempfindlich gegenüber Ketchup, Cola und Co. ist und einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden kann. Wer es sich noch etwas einfacher machen möchte, für den ist Einweggeschirr aus Pappe genau das Richtige. Pappbecher mit Deckel schützen die Getränke nicht nur vor Insekten, sie machen auch rein optisch was her. Sie sind bunt und fallen durch bedruckte Motive sofort auf. Dazu passen Teller aus Kunststoff in Pink - ein echter Hingucker auf jeder Tafel. Servietten gehören zur Standardausrüstung auf dem Tisch unbedingt dazu, gerade auf Kinderpartys plant man hier lieber etwas großzügiger. Niedliche Bauernhof Motive wecken sofort die Aufmerksamkeit der jungen Gäste.