Vintage-Stil

Bei Vintage Möbeln dreht es sich um Gegenstände mit älterem Datum. Mit dieser Bezeichnung schwingt eine gewisse Wertigkeit mit. Vor allem bei Schmuck, Accessoires und in der Möbelwelt hat sich der Begriff Vintage durchgesetzt. Der Vintage-Stil beschäftigt sich also mit Erzeugnissen aus einer bestimmten Ära.

Gerade für Individualisten, die nichts von der Stange kaufen möchten, kommt der Vintage-Stil wie gelegen. Das Mobiliar aus den Epochen der 1920er bis 1970er hinterlässt einen gebrauchten Eindruck. Die Spuren der Zeit darf man ruhig sehen. Erst durch verblichene Farben, kleine Kratzer oder abgenutzte Oberflächen wirkt der Vintage-Stil authentisch. Diese Machart hat nichts mit einem schmuddeligen oder heruntergekommenen Lifestyle zu tun - in diesen Möbeln steckt viel Originalität und Einzigartigkeit. Kein anderer Wohnstil kann bei diesen restaurierten und bestens aufgearbeiteten Gegenständen mithalten. Wer ein echtes Unikat ergattert hat, der kann sich auf eine ausgezeichnete Qualität freuen. Neben den hochwertigen Materialien zeichnet sich der Vintage-Stil zudem durch eine erstklassige Handarbeit aus. Ein zeitloses Design vereint mit moderner Inspiration. Mehr Charme geht nicht.

Außer den Raritäten aus der Möbelindustrie gehören zum Vintage-Stil natürlich auch spezielle Accessoires dazu. Dekorationselemente wie ein Vorratsglas mit Deckel, ein Zeitschriftenhalter-Regal, ein Windlicht aus orientalischem Glas oder eine Suppenterrine tragen zum perfekten Sinnbild des Vintagen-Stils bei. Ein Tisch kann außerdem mit rauchblauen Weingläsern eingedeckt sein. Ein äußerst beliebter Dekorationsartikel ist außerdem der Kerzenständer, zum Beispiel aus hochwertigem Aluminium. Gerade bei einem festlichen Dinner kommt dieses glänzende und edle Teil immer gut an. Ganz nebenbei trägt dieser Gegenstand zu einem stilvollen Ambiente bei.

Der Vintage-Stil bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Einrichten. Dabei können Elemente wunderbar miteinander vermischt werden. Je ausgefallener, desto besser. Beim Vintage-Stil kann man sich immer wieder neu erfinden, seine Räume nach Lust und Laune neu dekorieren und dabei in die Entwurfszeiten der Gegenstände abtauchen. Vielleicht ist dieser Wohn-Look nicht jedermanns Sache oder dieser Zeitgeist hat sich noch nicht überall herumgesprochen. Aber bei diesem kontrastreichen Programm kann man richtig schön herumexperimentieren, Präsenz zeigen und einen originellen Eindruck erzeugen. Mit dem Vintage-Stil kann man dieses Projekt auf jeden Fall angehen. Mit einer Portion Kreativität und Selbstbewusstsein lohnt sich der Ausflug in eine andere, stilvolle Epoche.