Decken

Verdunklungsgardinen

Mit Verdunklungsgardinen schützt du dich nicht nur im Raum gegen eindringende Helligkeit von außen, sondern verleihst ihm auch im Handumdrehen einen neuen Look. Ganz egal, wo du deine Verdunklungsvorhänge aufhängen möchtest, dank der Vielfalt an Farben und Materialien erstrahlt dein Zuhause schnell und unkompliziert im neuen Glanz und Farbe.

Erholsamer Schlaf – dank Verdunkelungsvorhang

Wer kennt das nicht, gerade in den Sommermonaten bleibt es lange hell und es fällt einem schwer einzuschlafen, wenn es draußen noch nicht dunkel ist. Für unser Wohlbefinden braucht unser Körper nicht nur ausreichend Schlaf und ein bequemes Bett, sondern auch Dunkelheit. Dunkelheit ist deshalb für unseren Körper wichtig, da er nur dann das Schlafhormon Melatonin produzieren kann. Melatonin ist für unseren Tag-Nacht-Rhythmus zuständig und soll laut wissenschaftlichen Untersuchungen Einfluss auf unsere Gedächtnisfunktion haben. Wenn du also deinem Körper sagen möchtest „Hallo, es ist jetzt Nacht...ich möchte mich ausruhen und schlafen“. Ziehst du einfach deine Verdunklungsgardinen zu und dein Körper beginnt das Hormon Melatonin zu bilden. Du wirst am nächsten Tag aufgeweckter und konzentrierter sein. Dies bietet sich vor allem an, wenn deine Wohnung oder Haus nicht über fest installierte Rollladen verfügt, die du einfach hinunterlassen kannst. Ein weiteres Plus für Verdunklungsvorhänge – du kannst mit ihnen deine Privatsphäre schützen, da sie meist blickdicht sind und somit neugierige Blicke keine Chance mehr haben. Aber nicht nur das, einige Verdunklungsgardinen bieten zusätzlich den Vorteil, dass sie schalldämpfend wirken und du dich gleichzeitig vor Lärm aus der Umgebung abschirmen kannst. Eine Gardine mit gleich mehreren Funktionen. Toll, oder?!

Montage von Verdunkelungsgardinen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten deine Räume zu verdunkeln. Entweder mit unseren  Vorhangschals,  Plissee/ Rollo, Schal mit Gardinenband, Schlaufenschal oder Ösenschal.

Wie du deinen Raum verdunkeln möchtest, entscheidest du nach deinem persönlichen Geschmack. Bei großen Fenstern empfehlen wir allerdings die Verdunklungsgardinen, diese wirken optisch meist schöner als zum Beispiel ein Rollo. Die Montage der Verdunklungsgardinen ist kinderleicht. Du packst deine Verdunklungsvorhänge aus und befestigst sie einfach an einer Deckenschiene oder einer Gardinenstange.

Kissen

Wie finde ich die richtigen Verdunkelungsvorhänge für mich?

Grundsätzlich musst du eine Entscheidung bezüglich Dessin und Farbe sowie der Art der Aufhängung treffen.

Zunächst gilt es zu überlegen, wie du die Vorhänge aufhängen möchtest. Du hast schon eine Gardinenstange oder Schiene hängen? Dann solltest du eine Variante wählen, die für die Aufhängung geeignet ist.

Dann geht es an die Auswahl des Dessins und der Farbe. Hier solltest du dich am Farbkonzept und dem Einrichtungsstil des Raumes orientieren. Ein Vorhang mit Piraten passt ins Kinderzimmer, aber im Schlafzimmer bist du mit ruhigen Dessins besser beraten.

Zum Glück gibt es eine riesige Auswahl an fertigen Verdunklungsvorhängen - so musst du nur auswählen, auspacken und aufhängen! Falls du bei den Fertigvorhängen nicht fündig wirst, kannst du dir deine perfekten Verdunklungsgardinen entweder selbst nähen oder nähen lassen. Schöne Verdunklungsstoffe gibt es zum Beispiel bei meine-stoffe.de oder schöner-leben-shop.de. Hier besteht sogar die Möglichkeit, einen professionellen und preisgünstigen Nähservice zu nutzen.