Vliese & Bügeleinlagen

Lesenswertes zum Thema:

Manchmal geht es beim Nähen nicht ohne Vliese und Bügeleinlagen!

Patchworkprodukte und mehrschichtige Nähprojekte kommen ohne Vlieseinlagen selten aus. Herkömmliche Stoffe, die einen Verdunklungseffekt erzielen sollen, benötigen eine „Unterfütterung“, damit sie lichtundurchlässig werden. Schneiderinnen, die ihr Handwerk von Pike auf gelernt haben, als auch langjährige Hobbyschneiderinnen wissen, worauf es ankommt. Nähanfängerinnen sind hingegen verunsichert. Wofür eignen sich Bügeleinlagen? Gibt es unterschiedliche Vliese?

Dein Lieblingsladen im Netz hilft dir auf die Sprünge!

Wofür brauche ich Vliese und Bügeleinlagen?

Schöne Sachen für die Wohnung selber machen ist angesagter denn je. Der Trend geht ebenso hin zur selbst geschneiderten Mode. Da noch kein Profi vom Himmel gefallen ist, kann es durchaus zu dem einen und anderem kleinen Malheur kommen.  Hose genäht, doch Bund oder Knopfleiste ist zu „schlaff“ – woran liegt es? Möglicherweise hast du beim Nähen die Bügeleinlage als „Stabilisator“ vergessen!

Vliese und Bügeleinlagen haben ihre Berechtigung. Sie geben vielen Nähprojekten den benötigten „Halt“, sorgen für „Stand“ und Volumen und bieten Sicherheit. Vliese und Bügeleinlagen benötigst du zum Beispiel:

  • als „Verstärkung“, damit deine selbst genähten Taschen und Rucksäcke nicht binnen kurzer Zeit einreißen
  • um Knopfleisten, Rock- und Hosenbunde zu stabilisieren
  • Hemdkragen und Blusenkragen zu stärken
  • zur „Formgebung“ von Mänteln, Sakkos und Kostümjacken
  • für Strickunterlagen (hierfür sind Volumenvliese bestens geeignet)
  • Quilts (Steppdecke, Tagesdecken oder Wandteppichen) zu einem voluminöseren Umfang zu verhelfen (3-Lagen-Schicht)  

Sind Vlieseinlagen selbstklebend?

Vliese und Bügeleinlagen sind nicht direkt selbstklebend. Sie haben jedoch eine beschichtete Seite, die wie eine Art Aufkleber funktioniert. Die „Klebepunkte“ auf der Rückseite werden durch Wärme weich und flexibel. Für das Fixieren ist ein Bügeleisen notwendig. Ab einer bestimmten Bügeltemperatur haftet die linke (beschichtete) Vlieseinlage auf dem Stoff. Es braucht etwas Druck und einige Sekunden Zeit, um das perfekte Ergebnis zu erzielen und eine dauerhafte Bindung zu erzeugen.

Vorsicht: Bei feinen und empfindlichen Stoffen, die sich allgemein nicht zum Bügeln eigenen, informiere dich vorab, ob du in dem Fall Bügelvlies verwenden kannst. Die kompetenten MitarbeiterInnen vom Nähservice im Schöner Leben Shop stehen dir gerne beratend zur Seite!