Sie sind hier: Blog » Trendscouts » Fashion Week - Schöner Leben in Berlin

Fashion Week - Schöner Leben in Berlin

28.07.2014 11:23 von Tanja

Es war mal wieder soweit: Berliner Fashion Week. Ein Muss für unser Schöner Leben Team: Berlin, Berlin, wir gehen nach Berlin! Die Sommerversion ist besonders schön!

Auch außerhalb der Messen lassen sich in Berlin Trends aufspüren. Daher waren wir natürlich auch vor – nach – und zwischen den Messen in Berlin unterwegs. Dabei haben wir versucht, Berlinflair in allen seinen vielen Facetten aufzusaugen.

Ein angesagter Hotspot der uns beeindruckt hat ist das neue Bikini Berlin mit coolen Pop-up-Stores und einem sensationellen WC (2theloo) mit eigenem 2theloo Shop und Fotobox direkt am stillen Örtchen für die Facebookseite ( – wahlweise mit Kuh oder Pinguin!).

Die Pop-up-Stores sind große Holzcontainer, die im Erdgeschoß des Bikini Berlin stehen. In jeder Box präsentiert sich ein anderes, noch unbekanntes (das ist eine Bedingung) Label oder Ladenkonzept. Gemietet werden kann so eine Holz-Pop-up-Box nur für maximal 1 Jahr, dann versucht ein anderer sein Glück. Ein tolles Konzept, finden wir. So haben endlich auch Newcomer die Chance, sich auszuprobieren. Und als Kunde freue ich mich darüber, mal ein paar neue, interessante Läden kennenzulernen statt immer nur den Geschäfte-Einheitsbrei vorgesetzt zu bekommen.

Bei all den tollen Designerläden und coolen Pop Ups fanden wir das Preisniveau leider doch sehr ernüchternd. Berufsbedingt hat uns natürlich vor allem das gezeigte Wohndesign interessiert. Leider alles sehr einseitig und speziell, zwar superstylisch, aber doch sehr reduziert und nüchtern. Im Grunde ist dort momentan eine Art weiterentwickelter und ausdesignter – wenn nicht ab und zu sogar überdesignter Ikea-Stil en vogue. Die Szenarien in den Showrooms wirken sehr leer – eigentlich nur was für Leute, die nichts haben, denn eine mit dem Leben gewachsene Büchersammlung oder Schallplattensammlung oder gar Lieblingsstücke haben in diesen durchgestylten, auf Reduziertheit und Minimalismus getrimmten Wohnszenarien keinen Platz. Sieht aber zugegebenermaßen sehr schick aus. Gefällt mir sehr gut – aber für mein Zuhause darfs ruhig etwas mehr Charme und Individualität sein. Da fällt mir doch glatt der Spruch ein „Wohnst du noch oder lebst du schon?“.

Gezeigt werden die Artikel in weitläufigen, nüchternen, sehr hellen Räumen. Alles wird klar geordnet und vor allem absolut schnörkellos präsentiert. Es gibt nur besondere, einzigartige Artikel, die dank der Präsentation fast wie kleine Schmuckstücke oder Kunstobjekte wirken. Gerne hätte ich etwas als Andenken erstanden – ich shoppe einfach gern! Doch was mich auch interessiert hat - alles war mir dann leider doch einen Tick zu teuer. Ein kleines Keramiktellerchen mit einem Durchmesser von gerade mal 15cm für 49,- EUR? Oder gar ein Dekokissen (40x60cm ohne! Füllung – also nur die Kissenhülle) für 79,- EUR? Und es handelte sich bei dem Kissenstoff auch nicht um einen besonders teuren Stoff wie  Seide oder Samt mit der Goldkante! Da bin ich von Schöner Leben einfach mit ganz andere Preise verwöhnt!

Wie auch immer – das Gebäude selbst ist einfach einzigartig! Alles superstylisch, riesige Glasfronten, schicke Gastronomie und das Highlight – die Terrassen! Vom Bikini-Dach aus kannst du sogar in den direkt angrenzenden Berliner Zoo schauen (super Blick auf wunderschöne Außenanlagen für süße Äffchen!). Dazu noch einen kleinen Snack oder einen Espresso genießen – ja, das Leben kann so schön sein!

Zum Essen können wir übrigens das direkt nebenan gelegene JB (Jim Block) SB-Restaurant empfehlen. Leckere frisch zubereitete Burger (auch vegetarisch!) mit krossen Pommes – Lecker!

Ansonsten waren wir vor allem in den Straßen um die einzelnen Messen herum unterwegs. Und auch auf den Taxifahrten konnten wir einige Eindrücke aus Berlin mitnehmen. Über Berliner Street-Graffiti habe ich ja schon im Blog berichtet. Sehr zu empfehlen ist die Kiezkneipe „Morgen wird besser“. Hier werden übrigens die Werke von Steven P. Carnarius – unserem Fotografen und CD und CI Designer ausgestellt. Hier haben wir abends in bester Stimmung das fantastische 7:1 Halbfinale miterlebt – hat echt Spaß gemacht!

Ja und dann waren da natürlich noch die Messen: Bread and Butter, Panorama und Show and Order. War ein straffes Programm, aber toll wie immer! Lasst euch von den Neuheiten unserer Marken Blutsgeschwister, Desigual, Uno piu uno, Allinclusive, Fritzi aus Preußen, usw. überraschen. Zuviel wollen wir noch nicht verraten. Am besten, ihr schaut euch einfach unsere Filmchen an, dann bekommt ihr ein paar Eindrücke: https://www.youtube.com/watch?v=QzbNf4gE2bg und https://www.youtube.com/watch?v=s58ReDudzIw

Tanja
Deine Wand wird lebendig!
Kuschelige Liebesgrüße
Nach oben